PRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE  
  Kurt Fraeyman  

 



Mitglied im






LEISTUNGEN » KG-ZNS

Neurologische KG-Behandlungen (KG-ZNS) werden durchgeführt bei Erkrankungen des Nervensystems, z.B. bei Schlaganfall, MS, Parkinson oder Lähmungen. Hierbei sollen verlorengegangene Bewegungsabläufe oder Fähigkeiten erneut geschult und falschen Bewegungsmustern entgegengewirkt werden.

Das Ziel der neurologischen Krankengymnastik ist eine Verbesserung der Selbstständigkeit des Patienten. Dafür ist oft eine begleitende ergotherapeutische und/oder logopädische Therapie empfehlenswert.

zur Übersicht